MeditationskurseNews & EventsPresse Glossar
graphic element
graphic element
Newsletter

Dienstag, 03. Februar 2015

Shri Mataji über sich selbst

"But today is the day I declare that I am the One who has to save the humanity. I declare I am the One who is Adishakti, who is the Mother of all the mothers, who is the Primordial Mother, the Shakti, the desire of God, who has incarnated on this Earth to give its meaning to itself; to this creation, to human beings and I am sure through My Love and patience and My powers I am going to achieve it. I was the One who was born again and again, but now in my complete form and complete powers I have come on this Earth not only for salvation of human beings, not only for their emancipation, but for granting them the Kingdom of Heaven, the Joy, the Bliss that your Father wants to bestow upon you."

Shri Mataji Nirmala Devi
2 December 1979—London, UK

Freitag, 02. Jänner 2015

Filmtipp: Alphabet - Angst oder Liebe

Alphabet - Angst oder Liebe

98% aller Kinder kommen hochbegabt zur Welt.  Nach der Schule sind es nur noch 2%.

Story

Unser Wirtschafts- und Gesellschaftssystem wird durch krisenhafte Entwicklungen zunehmend in Frage gestellt und eine Antwort ist nicht in Sicht. Die politischen und wirtschaftlich Mächtigen wurden zum Großteil an den besten Schulen und Universitäten ausgebildet. Ihre Ratlosigkeit ist deutlich zu spüren und an die Stelle einer langfristigen Perspektive ist kurzatmiger Aktionismus getreten.
Mit erschreckender Deutlichkeit wird nun sichtbar, dass uns die Grenzen unseres Denkens von Kindheit an zu eng gesteckt wurden. Egal, welche Schule wir besucht haben, bewegen wir uns in Denkmustern, die aus der Frühzeit der Industrialisierung stammen, als es darum ging, die Menschen zu gut funktionierenden Rädchen einer arbeitsteiligen Produktionsgesellschaft auszubilden. Die Lehrinhalte haben sich seither stark verändert und die Schule ist auch kein Ort des autoritären Drills mehr. Doch die Fixierung auf normierte Standards beherrscht den Unterricht mehr denn je.
Denn neuerdings weht an den Schulen ein rauer Wind. „Leistung“ als Fetisch der Wettbewerbsgesellschaft ist weltweit zum unerbittlichen Maß aller Dinge geworden. Doch die einseitige Ausrichtung auf technokratische Lernziele und auf die fehlerfreie Wiedergabe isolierter Wissensinhalte lässt genau jene spielerische Kreativität verkümmern, die uns helfen könnte, ohne Angst vor dem Scheitern nach neuen Lösungen zu suchen.
Erwin Wagenhofer begreift das Thema „Bildung“ sehr viel umfassender und radikaler, als dies üblicherweise geschieht. Fast alle Bildungsdiskussionen sind darauf verkürzt, in einem von Konkurrenzdenken geprägten Umfeld jene Schulform zu propagieren, in der die Schüler die beste Performance erbringen. Wagenhofer hingegen begibt sich auf die Suche nach den Denkstrukturen, die dahinter stecken. Was wir lernen, prägt unseren Wissensvorrat, aber wie wir lernen, prägt unser Denken.
Nach WE FEED THE WORLD und LETS MAKE MONEY ist ALPHABET der abschließende Teil einer Trilogie, der die Themen der beiden vorherigen Filme nochmals aufgreift und wie in einem Brennglas bündelt.

ALPHABET ist Erwin Wagenhofers bisher radikalster Film.


Montag, 24. März 2014

Sahaja Yoga Frühlingsprogramm in Salzburg!

Frühlingsprogramm 2014 in Salzburg

Liebe Meditationsfreunde,

zu der Paracelsusmesse am 29/30.03.2014 Messezentrum Salzburg http://paracelsus-messe.at/dehttp://connectsalzburg.blogspot.co.at/ und zu
den folgenden Meditationsabenden und "followups" seid ihr herzlich eingeladen:

28.03.14
11.04 bis 06.06.2014
jeweils am Freitag, 19 bis 21 Uhr

SPORTUNION Landesverband Salzburg
Ulrike-Gschwandtner-Straße 6
5020 Salzburg

Sonntag, 15. Dezember 2013

Herzliche Einladung zum Weihnachtsfest!


Montag, 04. November 2013

Winter Meditationsprogramm in Salzburg!

Liebe Meditationsfreunde,

zu den folgenden "follow ups" und Meditationsabenden seid ihr herzlich eingeladen:

22.11.13 bis 20.12.13
jeweils am Freitag, 19 bis 21 Uhr

SPORTUNION Landesverband Salzburg
Ulrike-Gschwandtner-Straße 6
5020 Salzburg

Inhaltliche Themen

1. Kurze Wiederholung der sieben Energie-Zentren.
Unsere Lebensenergie, die Verbundenheit mit der Natur und ihrer Wirkung auf das subtile System.

2. Archetypische Aspekte des kollektiven Unbewusste und ihre Kraft zur individuellen Transformation.

3. Die Deitäten. Individuelle und universelle Aspekte in Göttlicher Form.
Wie finde ich meinen persönlichen Zugang?

4. Die Selbstwirksamkeit durch die Kraft der Kundalini und das Urvertrauen in uns.
Alltägliche Anwendung mit Hilfe von Affirmationen zur Vorbeugung von Stress, Burnout, psychosomatische Krankheiten, innere Unruhe etc.
Stattdessen emotionale Selbstregulation und ein inneres Gleichgewicht.

5. Eine meditative Vorweihnachtszeit.
Reine Liebe, Freude und innere Zufriedenheit.
Wie ist das in unserem familiären und gesellschaftlichen Kontext überhaupt möglich?

Auf euer Kommen freut sich,
Ellen und das Meditationsteam Salzburg 


http://connectsalzburg.blogspot.co.at

Freitag, 23. August 2013

3rd FEEL YOUR SPIRIT Festival!


Freitag, 09. August 2013

Sahaja Yoga im Donaupark

Sahaja Yoga Infostand im Donaupark
Arbeiterstrandbadstraße 122, 1220 Wien 

Die wunderschöne Gelegenheit hat ab 16h30 die Selbstverwirklichung zu erhalten oder diese weitergeben zu können.

Samstag, 03. August 2013

Sommerkino & Meditation!

Wir freuen uns Sie vor dem Film Monsoon Wedding am 6. August, bei unserem Informationsstand bei Kino wie noch nie begrüßen zu dürfen und Sie zu einer kurzen Meditation einladen zu dürfen!
Meditationsstand ab 19 Uhr
Kinofilm ab 21:30 Uhr

OPEN AIR AM AUGARTENSPITZ - Das Open Air Gelände von «Kino wie noch nie» befindet sich direkt am
Augartenspitz (Garten des Filmarchiv Austria),
1020 Wien, Obere Augartenstraße 1
Erreichbarkeit: U2 Taborstraße, Straßenbahnlinie 2

AUSWEICHSPIELORT KINOZELT
Bei Schlechtwetter • Beginn 21.30 Uhr
Bei Schlechtwetter findet die Vorführung im Kinozelt statt, das sich am Gelände von «Kino wie noch nie» am Augartenspitz befindet. Ob am jeweiligen Abend Open Air oder im Kinozelt gespielt wird, erfahren Sie ab 20.30 Uhr unter www.kinowienochnie.at sowie unter Tel. 0800 808 133.

Essen & Trinken:
GRÜNSTERN GARTENKÜCHE
biologisch – saisonal – regional
4. Juli bis 31. August, täglich 18 bis 24 Uhr
Mehr Infos finden Sie hier

Mehr Infos zu Monsoon Wedding und Kino wie noch nie finden Sie unter: www.kinowienochnie.at

Freitag, 08. März 2013

Meditationsprogramme in Salzburg

http://connectsalzburg.blogspot.co.at/

Montag, 04. März 2013

Sahaja Yoga auf Facebook

 












Lerne Sahaja Yoga kennen und erlebe die Kraft der Ruhe!
http://www.facebook.com/sahajayogameditationvienna

Dienstag, 12. Februar 2013

Nirmala Devi im Kino!

Nirmala Devi - Ein Leben für die Freiheit

21.03.2013, 20 Uhr

Im Rechbauerkino
Rechbauerstraße 6
8010 Graz

http://ein-leben-fuer-die-freiheit.blogspot.co.at/2013/02/nirmala-devi-im-kino-graz.html

Montag, 04. Februar 2013

Sahaja Yoga Infostand

Sahaja Yoga bietet auf der Paracelsusmesse 2013 wieder einen Info Stand.
Besuchen Sie uns und probieren Sie zu meditieren!

 
16.-17.März 2013 - "Fachmesse für gesunde Alternativen"
Die PARACELSUS MESSE Österreich öffnet ihre Pforten
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr und Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr

Messezentrum Salzburg